Rezept drucken
Nudelauflauf mit Paprika und Zucchini
Nudelauflauf mit Paprika und Zucchini
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 50 g Tomatenmark
  • 400 g Wasser
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • 50 g Sahne
  • 250 g Nudeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Mozarella
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 50 g Tomatenmark
  • 400 g Wasser
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • 50 g Sahne
  • 250 g Nudeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Mozarella
Nudelauflauf mit Paprika und Zucchini
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. 1 Zwiebel
    halbieren und in den Thermomix geben.
  3. 0:04- °C5
  4. Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. 20 g Olivenöl
  6. 4:00Varoma1
  7. 1 Dose Tomatenstücke
  8. 50 g Tomatenmark
  9. 400 g Wasser
  10. 1 TL gekörnte Brühe
  11. 1 TL Salz
  12. 1 EL Italienische Kräuter
  13. 50 g Sahne
  14. 1:00- °C2Rechts-/Linkslauf
  15. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  16. 250 g Nudeln
    in eine große Auflaufform geben und die Soße aus dem Thermomix darüber gießen. Die Nudel sollten mit Soße bedeckt sein.
  17. 1 Zucchini
    in kleine Stücke schneiden und in der Auflaufform verteilen.
  18. 1 Paprika
    in kleine Stücke schneiden und in der Auflaufform verteilen.
  19. 1 Mozarella
    in Scheiben schneiden und in der Auflaufform verteilen. Auflaufform in den Ofen schieben und bei 200 Grad 30 - 35 Minuten überbacken.
1/0
  1. Nudelauflauf mit Paprika und Zucchini (4 Portionen)
    Ein blinkender Vorwärts-Pfeil gibt dir den Hinweis auf die nächste Seite zu blättern, um den nächste Schritt vorzubereiten, während der Thermomix läuft.
    Achtung! Wird die Zutatenmenge umgerechnet, muss eventuell die Kochdauer angepasst werden. Bei Benutzung des Varoma muss eventuell die Menge der Flüssigkeit im Mixtopf angepasst werden um ein Anbrennen zu verhindern. Bei aufgesetztem Varoma verdampfen ca. 250 ml Wasser in 15 Minuten.
  2. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  3. 1 Zwiebel
    halbieren und in den Thermomix geben.
  4. 0:04
    - °C
    5
  5. Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. 20 g Olivenöl
  7. 4:00
    Varoma
    1
  8. 1 Dose Tomatenstücke
    50 g Tomatenmark
    400 g Wasser
    1 TL gekörnte Brühe
  9. 1 TL Salz
    1 EL Italienische Kräuter
    50 g Sahne
  10. 1:00
    - °C
    2
    Rechts-/Linkslauf
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. 250 g Nudeln
    in eine große Auflaufform geben und die Soße aus dem Thermomix darüber gießen. Die Nudel sollten mit Soße bedeckt sein.
  13. 1 Zucchini
    in kleine Stücke schneiden und in der Auflaufform verteilen.
  14. 1 Paprika
    in kleine Stücke schneiden und in der Auflaufform verteilen.
  15. 1 Mozarella
    in Scheiben schneiden und in der Auflaufform verteilen. Auflaufform in den Ofen schieben und bei 200 Grad 30 - 35 Minuten überbacken.
Achtung! Wird die Zutatenmenge umgerechnet, muss eventuell die Kochdauer angepasst werden. Bei Benutzung des Varoma muss eventuell die Menge der Flüssigkeit im Mixtopf angepasst werden um ein Anbrennen zu verhindern. Bei aufgesetztem Varoma verdampfen ca. 250 ml Wasser in 15 Minuten.
Dieses Rezept teilen